Begriffserklärung

BeschäftigerIn

als BeschäftigerIn bezeichnen wir Betriebe/ Firmen/ Einrichtungen/ Gemeinden/ Vereine, bei denen eine Person, die beim Verein „Jugend und Arbeit“ angestellt ist, ihre Arbeit verrichtet.

 

Sozialbetreuer/Sozialbetreuerin

Seit Februar 2002 werden unsere TeilnehmerInnen während ihrer Anstellung beim Verein „Jugend und Arbeit“ von einem Sozialbetreuer/einer Sozialbetreuerin begleitet.
Dies geschieht in Form von regelmäßigen Kontakten. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen zu Ihrer beruflichen Weiterentwicklung:
z.B. …
… Was sind Ihre Interessen/Talente?
… Wo finde ich Stellenanzeigen?
… Wie formuliere ich Bewerbungsschreiben?
… Wie bereite ich mich auf Bewerbungsgespräche vor?
… Wie geht es mir auf dem neuen Arbeitsplatz?
… Wo gibt es Erfolge, wo tauchen Probleme/Konflikte auf?
… Ist ein Verbleib bei der Firma möglich?…….

 

SÖB

SÖB steht für „Sozialökonomischer Betrieb“. Der Sammelbegriff SÖB wird für eine Reihe von Projekten des AMS NÖ und des Landes NÖ definiert. Ziel ist, durch zeitlich befristete und geförderte Dienstverhältnisse den (Wieder-)Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern. Durch Beschäftigung, Betreuung und Qualifizierung sollen die individuellen Vermittlungschancen erhöht werden.